Ihr Zertifizierungspartner
DE-ÖKO-006

Biodiversität: Vielfalt erhalten und fördern

Der massive Rückgang der Artenvielfalt in den vergangenen Jahrzehnten stellt eine der größten Bedrohungen für unseren Planeten dar. Bereits jetzt, haben viele Ökosysteme die Grenzen ihrer Belastungsfähigkeit längst erreicht. Um die Erde vor dem ökologischen Kollaps zu bewahren, ist deshalb ein zügiges Gegensteuern gefragt. Als Zertifizierungsdienstleister wollen wir unseren Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten und geben landwirtschaftlichen Betrieben mit unserem neuen Biodiversitäts-Standard „Vielfalt erhalten und fördern“ einen konkreten Leitfaden an die Hand.

Diese Zertifizierung soll Leistungen, welche von Betrieben zum Wohle der Biodiversität erbracht werden, honorieren, sowie diese gegenüber dem Einzelhandel und Endverbraucher sichtbar und quantifizierbar machen.

Anforderungen des Zertifizierungssystems

Herzstück dieses Zertifikats ist ein breitangelegter Maßnahmenkatalog, welcher gemeinsam mit einem leicht verständlichen Handbuch zu einer erfolgreichen Umsetzung von verschiedenen biodiversitätsfördernden Maßnahmen dient. Durch die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten finden sich für jeden Bewirtschaftungstypen und jede Betriebsgröße die passenden Maßnahmen. Damit steht nahezu jedem Betrieb in ganz Deutschland die Möglichkeit offen, Biodiversität und Produktion sinnvoll zu vereinen.

Die Maßnahmen gliedern sich in drei Hauptbereiche auf: Flächen mit besonderem ökologischem Wert, Maßnahmen auf Produktionsflächen und spezielle Maßnahmen. In jeder dieser Kategorien muss eine Mindestleistung an Biodiversitätsfördermaßnahmen erfolgen um die Basis-Zertifizierung zu erreichen. Damit auch kleine Betriebe die Chance haben, dieses Zertifikat zu erlangen, orientiert sich die geforderte Anzahl bzw. Größe der einzelnen Maßnahmen an der landwirtschaftlichen Nutzfläche des Betriebes.

Nach erfolgreicher Umsetzung verschiedenster Maßnahmen gemäß unseres Biodiversitäts-Standards erfolgt eine Vor-Ort-Kontrolle, bei der die Maßnahmen überprüft und bewertet werden. Diese kann entweder separat oder in Kombination mit anderen Kontrollverfahren stattfinden. Nach bestandener Kontrolle stellen wir Ihrem Betrieb ein Zertifikat aus, welches Sie zur Kennzeichnung Ihrer Produkte mit dem neu erstellten Biodiversitätssiegel berechtigt. Um die tatsächlich erbrachte Leistung der Betriebe besser widerzuspiegeln, gibt es innerhalb dieses Zertifikates vier Biodiversitätsstufen: Bronze, Silber, Gold und Platin. Je weiter die Mindestanforderungen auf einem Betrieb übertroffen werden, desto höher wird auch die Biodiversitätsstufe.

Die Schritte zur Zertifizierung

  • Sie laden sich das passende Handbuch für Ihre Region sowie den Biodiversitäts-Standard herunter und informieren Sie sich über die Maßnahmen und deren korrekte Umsetzung.
  • Um die Biodiversitäts-Leistung auf Ihrem Betrieb einschätzen zu können, füllen Sie bitte unseren Erfassungsbogen aus und schicken diesen an uns zurück (postalisch oder per Mail).
  • Anschließend bekommen Sie eine direkte Rückmeldung, ob eine Zertifizierung mit den bereits umgesetzten Maßnahmen möglich ist.
  • Sofern dies gegeben ist, bekommen Sie von uns den Kontrollvertrag zugesandt und ein Termin für die Biodiversitätskontrolle kann vereinbart werden.
  • Sie bereiten sich auf die Kontrolle bestmöglich vor, in dem Sie die notwendigen Protokolle bereitstellen.
  • Nach erfolgreicher Kontrolle bekommen Sie von uns das Biodiversitäts-Zertifikat ausgestellt.

Um eine zügige und reibungsfreie Kontrolle zu gewährleisten, laden Sie sich bitte auch den Leitfaden für Betriebe herunter, welcher Sie für die Kontrolle bestens vorbereitet.

Biodiversität erhalten und fördern bedeutet die Zukunft zu sichern! Darum lassen Sie uns gemeinsam an einer sicheren Zukunft arbeiten in dem wir dem Biodiversitätsverlust mit gutem Gewissen entgegen treten.

Erstinformation

Handbuch zum Biodiversitätsverfahren: bitte klicken Sie hier und wählen Sie das für Ihr Bundesland relevante Dokument aus

Betriebserfassungsbogen

Unterlagen für Neukunden

Zu Ihrer Information:

Standard für Biodiversitätszertifizierung

Leistungsverzeichnis

Erhebungsbogen Hecken mit Qualität

Erhebungsbogen Rebflächen mit Qualität

Erhebungsbogen Grünland mit Qualität: bitte klicken Sie hier und wählen Sie das für Ihr Bundesland relevante Dokument aus

Erhebungsbogen Acker mit Qualität

Mahd Protokoll extensives Grünland

Mahd Protokoll Reb- und Obstbau

Ausfüllhilfe Mahd Protokoll Reb- und Obstbau

Staffelmahd Protokoll Variante A

Ausfüllhilfe Staffelmahd Protokoll Variante A

Staffelmahd Protokoll Variante B

Ausfüllhilfe Staffelmahd Protokoll Variante B

Kontroll-Leitfaden für Landwirte


Als Neukunde senden Sie uns bitte folgende Unterlagen im Original per Post zu:

Kontrollvertrag (bitte in zweifacher Ausführung ausfüllen und zusenden)

Ausgefüllter Erfassungsbogen (sofern nicht bereits vorab per Email versendet)

Links

Erstinformation

Unterlagen für Neukunden

Vorbereitung auf die Kontrolle

Ansprechpartnerin

Dr. Ulrike Harant
Tel: 0711 / 351 792 - 147